Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hainsbach  |  E-Mail: webmaster@hainsbach.de  |  Online: http://www.hainsbach.de

Hainsbacher C-Juniorinnen feiern erneut Meisterschaft

Durch einen verdienten 4:2-Auswärtserfolg beim ärgsten Konkurrenten SV Kläham konnten die C-Mädchen des ETSV Hainsbach ihren Titel aus dem Vorjahr souverän verteidigen und sind nun seit über eineinhalb Jahren ohne Punktverlust.
Bei gut 30 Grad entwickelte sich eine sehr gute Mädchenpartie, welche in den ersten 15 Minuten noch ausgeglichen verlief. Danach nahmen Marina Kutzi und Co. das Heft immer mehr in die Hand und konnten bis zur 30. Minute eine 3:0-Führung erzielen. Kurz vor der Pause verkürzten die Gastgeberinnen jedoch durch einen Freistoßtreffer zum Halbzeitstand von 3:1. Dennoch wurde es nicht mehr knapp, da schon kurz nach der Pause Jenny Bauer zum 4:1 abstauben konnte. Im Anschluss hatten die jungen Hainsbacherinnen noch mehrere klare Torchancen zur Ergebnisverbesserung, konnten aber daraus kein Kapital mehr schlagen. Dagegen traf Klähams Spielführerin nach einem Mißverständnis in der Abwehr noch zum 4:2 Endstand.
Nach dem Schlusspfiff war der Jubel bei der Mannschaft um das Trainergespann Stefan Dykiert, Peter Schneck und Sabrina Obermeier natürlich groß, konnte man doch eine tadellose Saison mit 12 Siegen aus 12 Spielen und einem sensationellen Torverhältnis von 125:12 mit der erneuten Meisterschaft krönen. Zudem schaffte man u.a. einige Turniererfolge und als besonderes Highlight den Einzug in die Endrunde um die Bayerische Hallenmeisterschaft. Bemerkenswert auch die Tatsache, dass sich im Laufe der Saison 14 (!) verschiedene Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten, wobei Mittelstürmerin Jenny Bauer mit 40 Treffern die meisten Tore erzielte.
Da aus dem erfolgreichem Team nur drei Spielerinnen altersbedingt ausscheiden müssen, kann man schon mit viel Zuversicht und Vorfreude auf die nächste Saison blicken. Sehr freuen würde man sich über Unterstützung durch weitere fußballbegeisterte Mädchen der Jahrgänge 1996 bis 2000, die jederzeit zu einem Schnuppertraining vorbeikommen oder sich sehr gerne unter stefandykiert@aol.com informieren können.
Anzahl der Bilder: 5     |      Seite: 1 / 1

drucken nach oben