Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hainsbach  |  E-Mail: webmaster@hainsbach.de  |  Online: http://www.hainsbach.de

C-Juniorinnen knapp an Überraschung vorbei

C-Juniorinnen
In ihrem allerersten Hallenturnier überhaupt wäre den Hainsbacher C-Juniorinnen um Torhüterin Franzi Beck beinahe gleich eine faustdicke Überraschung gelungen. Im entscheidenden Gruppenspiel um den Einzug in die Bezirksendrunde verlor man unglücklich mit 0-1 gegen den souveränen Freiluft-Tabellenführer SSV Weng durch einen Treffer 30 Sekunden vor dem Ende. Im Eröffnungsspiel gegen die allen Konkurrentinnen haushoch überlegenen Mädchen vom FC Ergolding gab es zwar eine klare 0:5-Niederlage, dies sollte sich am Ende aber als der "knappste" Erfolg der bayernligaerprobten Landshuter Vorstädter erweisen. Danach steigerten sich Maria Amring, Kathrin Erl und Co. insbesondere in der Defensive von Spiel zu Spiel: Gegen Frauenbiburg siegte man 2:1 und gegen den TSV Rottenburg mit 1:0 (Tore jeweils durch Lisa Obermeier I). Und gegen die hoch einzuschätzenden C-Juniorinnen von der DJK Geratskirchen (Tabellenzweiter) erkämpften sich die in der Halle noch völlig unerfahrenen Hainsbacher Nachwuchskickerinnen um die stark spielende Abwehrchefin Lisa Obermeier II ein mehr als respektables 0:0-Unentschieden. Leider happerte es insgesamt wieder einmal an der Chancenverwertung, sonst hätte man mit ein wenig Glück am Ende sogar Platz zwei und damit die Qualifikation für die Endrunde in Hauzenberg erreichen können! Dennoch war Trainer Stefan Dykiert mit den gezeigten Leistungen und den erkennbaren Fortschritten sehr zufrieden. Zum Einsatz kamen zudem: Anja Brunner, Keana Greschl, Janina Wieder, Tatjana Ammer und Susanne Schiederer.

drucken nach oben