Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Hainsbach  |  E-Mail: webmaster@hainsbach.de  |  Online: http://www.hainsbach.de

Hainsbacher Juniorinnen in der Halle erneut sehr erfolgreich

Hainsbacher B-Juniorinnen
Am vergangenen Wochenende traten die C- und B-Juniorinnen des ETSV Hainsbach bei den gut besetzten Mädchenturnieren des SV Bischofsmais in Ruhmannsfelden an. Dabei landeten die stark verjüngten C-Mädels um Bianca Rossek und Lisa Kulzer völlig überraschend auf Platz zwei und mußten sich dabei nur dem übermächtigen Bezirksmeister aus Frauenbiburg geschlagen geben. Gegen Allersdorf und Niederalteich gewann man jeweils klar mit 3-0, im Spiel gegen die Gastgeberinnen aus Bischofsmais konnte man knapp mit 1-0 die Oberhand behalten. Die B-Mädels schafften dann tags darauf sogar den Turniersieg! Nach schleppendem Beginn (1-1 gegen Frauenbiburg) steigerten sich die jungen Hainsbacherinnen von Spiel zu Spiel. Durch weitere Vorrundensiege gegen Metten (4-2), Niederalteich (4-1) und Schalding-Heining (4-1) stürmten Maria Amring und Co. als Gruppensieger ins Halbfinale. Auch hier konnte man sich völlig verdient mit 2-0 gegen Ruderting durchsetzen und traf anschließend auf die an diesem Tag sehr starken Mädchen aus Grafenau. In einer umkämpften und hochklassigen Finalpartie ging es nach einem 1-1 in der regulären Spielzeit ins ungeliebte Siebenmeterschießen. Hier hatte man letztlich die etwas besseren Nerven und mit Torhüterin Franzi Beck einen sicheren Rückhalt. Jenny Bauer wurde zudem als beste Torschützin des Turniers ausgezeichnet, so dass man ein rundum gelungenes Turnierwochenende feiern konnte, welches lediglich durch die Verletzung von Valentina Grgic getrübt wurde. Nun möchte man natürlich diesen Schwung mit in die Bezirksmeisterschaften am kommenden Sonntag in Bogen (Beginn 14 Uhr) nehmen.

drucken nach oben